Quer durch Berlin 2023

Unter den ca. 1000 Aktiven tummelten sich auch 27 Treptower Ruder:innen.

Ein Mix-Doppel-Achter, ein Männer-Riemen-Achter, eine Frauen-Riemen-Achter in Renngemeinschaft mit dem Neuköllner Ruderclub Berlin sowie unser Gewinner-Boot: Frauen-Doppel-Vierer.

Herzlichen Glückwunsch an Heike, Kerstin, Anke, Stella und Lydia zu eurem verdienten 1. Platz! (Zeit: 31:58:44; MW 4x+ C)

Wir bedanken uns

  • beim Dirk für die Hängerfahrten
  • beim Landesruderverband Berlin e.V. für die Organisation dieser Regatta

Veröffentlicht unter Allgemein, Wettkampfrudern | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Quer durch Berlin 2023

MACH MA‘ KEINE WELLE!

Große Wasserdemonstration in Köpenick

Am 24.9 war es nach langer Ankündigung und Vorarbeit endlich soweit: Die große Wasserdemo zur Unterstützung unserer Petition für mehr Sicherheit auf den Berliner Gewässern. In Form einer Sternfahrt versammelten sich Ruder:innen, Kanut:innen, Segler:innen und Standup-Paddler:innen von Schmöckwitz, Friedrichshagen und Baumschulenweg kommend im Köpenicker Becken. Von der TRG aus starteten mit Gästen insgesamt über 60 Ruder:innen in zwölf Booten. Im Köpenick sprachen dann Miriam und Erik von der TRG, Christof von der Initiative Gewässer-Lärmschutz sowie der Vorsitzende des Landes-Kanuverbandes Wolfgang Grothaus. Bei bestem Ruderwetter kamen nach Einschätzung der uns prima unterstützenden Wasserschutzpolizei gut 500 Sportler:innen in über 100 Booten zusammen. Danach ging es noch gemeinsam raus zum Müggelsee.

Ein voller Erfolg mit großem Medienecho (s.u.)!

Mit diesem wunderbaren Rückenwind gehen wir jetzt gestärkt wieder weiter in die Politik hinein. Als nächstes in den vermutlich wegweisenden Umweltausschuss.

Wir sagen: DANKE! DANKE! DANKE

rbb-Interview im Vorfeld: https://t1p.de/rbb-interview

rbb Abendschau: https://t1p.de/rbb-tv

Berliner Zeitung: https://t1p.de/demo-bz

Süddeutsche Zeitung: https://t1p.de/demo-sz

Mehr zur Petition: https://t1p.de/Unsere-Petition

Veröffentlicht unter Allgemein, Petition | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für MACH MA‘ KEINE WELLE!

Sommerfest 2023

An einem schönen sonnigen Spätsommertag haben wir wieder unser legendäres Sommerfest gefeiert.
Zu Beginn wurde der neue Filippi-Doppelzweier der Jugendlichen auf den Namen „High Noon“ getauft.

Sodann starteten viele Jugendliche des Vereins mit einer Rennboot-Einer-Regatta und zahlreiche andere Spaßregatten wie z.B. Froschregatta, Gegenrudern, Mixbootfahren mit NichtruderInnen folgten und trugen damit zu einem sehr fröhlichen Event bei.

Die Moderation übernahmen spontan Nils und Dirk, und Stefan kümmerte sich um den fairen und unfallfreien Ablauf der Rennen.

Kulinarisch waren wir mit mit köstlichen Kuchen und Salten bestens versorgt, sodass der Grill gar nicht vermisst wurde. Selbst die Medaillen waren nachhaltig von Vanessa und Vera gebacken und zum leckeren Verzehr geeignet, und Jutta hat kreativ originelle Urkunden entworfen.

Hiermit möchten wir noch mal herzlich allen danken, die auf- und abgebaut haben und auf sonstige Weise zum Gelingen dieses tollen Tages beigetragen haben. Die reichlichen Spendeneinnahmen kommen unserem Kinder- und Jugendbereich zugute, vielen Dank auch dafür!

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder-/Jugendrudern, Veranstaltungen und Feste | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Sommerfest 2023

Wenn ich „Königin vom Kalksee“ wär’…

19.08.2023: Bei glühender Hitze rudert ein gesteuerter Frauen-Gig-Vierer entspannt 26km von Treptow zur Rüdersdorfer Sprint-Regatta. Bereits an der Woltersdorfer Schleuse treffen wir auf Boote der TRG-Jugend-Wanderfahrt, die ebenfalls nach Rüdersdorf rudert.

Empfangen wurden wir von guter Organisation und spitzen Stimmung.

3x 300m traten die beiden Frauen-Boote Rüdersdorf vs Treptow gegeneinander an:

Rennen 1: gewinnt Treptow – trotzdem sie den Zieleinlauf irgendwie versteuern..

Rennen 2: holt Rüdersdorf auf , um in Rennen 3 klar zu gewinnen.

Das kann auch der schlagfertige Moderator nicht mehr ändern, der Treptow als „Geheimtipp“ bewarb.

Natürlich teilen die frisch-ernannten Rüdersdorfer Königinnen ihre wohl verdiente Torte mit uns. Sehr lecker! Vielleicht rudern wir ja doch mal alle zusammen im Achter 🙂

Für einen wunderschönen, entspannten und ereignisreichen Tag, bedanken uns recht herzlich bei

  • Stephan vom Rüdersdorfer Ruderverein Kalkberge e.V. sowie dem gesamten Verein für die großartige Organisation und das irre Buffet.
  • unserem Steuermann Heinz
  • unserem Nachbarverein Wiking e.V. für den Boots-Rücktransport.

Veröffentlicht unter Allgemein, Wettkampfrudern | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn ich „Königin vom Kalksee“ wär’…

Wasser-Demo 24.09.2023

Liebe Freundinnen und Freunde,

unterstützt unsere Petition für mehr Sicherheit auf den Berliner Wasserstraßen und macht mit bei unserer Sternfahrt auf Dahme und Spree!

Startpunkte

  • 9h30 Baumschulenweg
  • 9h30 Schmöckwitz
  • 10 Uhr Friedrichshagen

11 Uhr findet die Kundgebung im Köpenicker Becken statt. Von der Freitreppe vor dem Rathaus Köpenick wollen wir zu möglichst vielen Wassersportlerinnen in ihren Booten sprechen. Presse und Politik sind eingeladen.

Danach fahren wir gemeinsam auf den Müggelsee, wo wir mit den Seglern eine gemeinsame Runde drehen.

Es ist geplant, dass die Wasserschutzpolizei die Boote auf ihrem Weg nach Köpenick und uns dann alle zusammen auf den Müggelsee hinausbegleitet. 

Alle Informationen findet Ihr auch hier: www.rudern-in-berlin.de/trg/petition/

Streut die Info, ladet so viele ein, wie Ihr könnt!

Für Nachfragen: 01632505870

Mit wassersportlichen Grüßen,

Miriam, Erik und Jörn

Veröffentlicht unter Allgemein, Petition | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wasser-Demo 24.09.2023

Müggelsee-Achter-Regatta 2023

Am 1. Juli wurde die mittlerweile 24. Müggelsee-Achter-Regatta gestartet. An dieser Langstreckenregatta nahmen 47 Boote aus ganz Deutschland teil. Gestartet wurde auf der Spree vom Ruderclub Ägir am Spreetunnel vorbei und auf den Müggelsee hinaus. Nach einer Wende auf dem Müggelsee ging es zum Ruderverein Ägir zurück.

Wir hatten eine Frauen- und eine Männermannschaft in unserem C-Gig-Doppelachter „Europa“ am Start. Der Damen-Achter startete mit der Startnummer 20 und legte die Strecke von knapp 6 km trotz starken Windes und hohen Wellen in 26 Minuten und 28 Sekunden zurück und belegte damit den 4. Platz von neun Booten in dieser Bootsklasse.

Nachdem wir das Wasser ausgeschöpft hatten, wurde das Boot an die Männer übergeben, die mit Startnummer 37 ins Rennen gingen. Der Wind wurde immer heftiger, die Wellen immer höher, aber unsere Recken kamen – zwar ebenfalls nicht trocken – jedoch erfolgreich nach 22 Minuten und 32 Sekunden zurück in den rettenden Hafen der Party und belegten ebenfalls den vierten Platz in ihrer Kategorie.

Nachdem alle Rennen beendet waren und auch die drei vollgelaufenen Achter und ihre Mannschaften abgeschleppt durch den DLRG wieder bei Ägir eingetroffen waren, konnten wir alle mit einer schönen Party einen tollen Regattatag ausklingen lassen.

Der Damenachter – vorher …
… und nachher
Unser Herrenachter (nachher)
Wasser schöpfen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wettkampfrudern | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Müggelsee-Achter-Regatta 2023

Scharmützelsee-Wanderfahrt 2023

Unser Nachbarverein Narva (https://rcno.jimdofree.com/) ruderte an einem Wochenende drei handegseteuerte Gig-Vierer nach Bad Saarow.

Am 17./18.06.2023 ruderten 13 TRG-Mitglieder und 2 Narva-Mitglieder diese drei Boote wieder zurück: Von Bad Saarow über den windstillen Scharmützelsee bis nach Storkow. Dort warteten wir den starken Regen ab. Danach ging es weiter zur Übernachtung ins KJF Prieros.

Am zweiten Tag war wunderschönes Wetter und die Fahrt ging über Zernsdorf, Wildau und Schmöckwitz bis zurück nach Narva.

Vielen Dank an den Fahrtenplaner Gerd von Narva, unsere Wanderruderwartin Sibylle sowie unsere Fahrtenleitung Wolle, die alles für uns organisierten 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein, Wanderrudern | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Scharmützelsee-Wanderfahrt 2023

Sommerregatta in Grünau 2023

Vom 3.6 – 4.6 2023 fand in Grünau die diesjährige Sommerregatta statt, an welcher wir – die TRG Jugendlichen – zum wiederholten Male teilnehmen durften. Am Vortag fuhr unser Trainer Stephan M. mit einigen fleißigen Helferlein zu der Regattastrecke, um unsere elf mitgenommenen Boote abzuladen. Deshalb konnten wir uns am Samstag früh mit Eltern und anderen Fans des Vereins für die Langstreckenrennen (3000m) bereits um sieben Uhr treffen.

Im Anschluss freuten wir uns über einen zweiten Platz, welchen Lukas im Einer über 1000 m einfuhr. Gut gestärkt nach der Mittagspause, holte Nora unseren ersten Sieg an diesem Tag im Einer über 1000 m.

Nach viel Anstrengung, Lachen, Sonne, Wind und Wasser ging der erste Tag unserer Regatta zu Ende.

Sonntag fanden sich Fans und Starter auch schon sehr früh ein, um sich auf das mit Spannung erwartete Rennen im Doppelvierer (500 m) vorzubereiten. Nach einem gelungenen Start und verheißungsvollen ersten Metern, brach ein unter das Boot gekommener Skull. Trotzdem schaffte es die Mannschaft in einer geschlossenen Teamleistung das Ziel zu durchfahren.

Dieser kleine Moment des Schreckens war aber schon wieder vergessen…

… als Lukas im Einer über 500 m den Sieg einfuhr. Er machte seinem Bootsnamen alle Ehre – Game Over.

Nach insgesamt 25 spannenden Rennen beendeten unsere 11 Teilnehmer diese wundervolle Sommerregatta. Einen ganz besonderen Dank an unsere Jugendtrainer Katja B. und Stephan M., die uns in jeder Situation unterstützten und uns die Teilnahme an dieser Regatta erst ermöglichten!

Text: Paula U.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder-/Jugendrudern | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sommerregatta in Grünau 2023

Rüdersdorf Regatta 2023

8 Jugendliche und 8 Master bewiesen sich auf dem Kalksee auf 1000m. Die meisten traten in mehreren Rennen an.

Die Jugendlichen fuhren Einer, Zweier und hangesteuerten Mix-Vierer.

Die Master fuhren im Frauen-Zweier sowie Männer-Vierer-Team; schlussendlich alle gemeinsam im Mix-Achter. Herzlichen Glückwunsch Vera! Im allerletzten Rennen fuhr sie im Einer den Sieg ein.

Eine Teilnehmerin fasst zusammen: Wir hatten viel Spaß, Sonne mit Wind und einen eigenen kleinen Campingplatz. Eine tolle Jugendgruppe, viele neue Erfahrungen und eine entspannte Achtermannschaft, die dann im Sprint richtig Gas gegeben hat. Das Warten und Anfeuern bis zum letzten Rennen am Sonntag sich gelohnt. Die Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Professionalität der Rüdersdorfer ist unschlagbar.

Vielen Dank an unseren Jugendtrainer Stephan M. und den Rüdersdorfer Ruderverein Kalkberge, dass ihr diese Regatta möglich macht!

Zitat & Bilder: Vera

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder-/Jugendrudern, Wettkampfrudern | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rüdersdorf Regatta 2023

Stadtdurchfahrt Berlin = Sternfahrt TRG 2023

Normalerweise ist der Berliner Innenstadt-Bereich für den muskelbetriebenen Wassersport gesperrt: zu viel Berufsschiffahrt und zu wenig Rettungsmöglichkeiten.

Einmal im Jahr gibt es eine Ausnahme und die Innenstadt-Spree wird für Ruderboote, Paddelboote, Drachenboote, und Vereins-SUPs geöffnet. Wassersportler:innen aus ganz Deutschland kommen dann nach Berlin. Teilweise mit ihren eigenen Booten, teilweise fragen sie in sämtlichen Berliner Rudervereinen nach Mitfahr-Gelegenheiten an. Weiterhin trafen wir Schweizer, Franzosen und Norweger, die extra für diese Veranstaltung anreisten. Viele Booten fuhren mit bunt-gemischten Teams. Der Deutsche Ruderverband wurde durch Michael Stoffels (Ressort: Wanderrudern DRV) vertreten.

Für uns Wassersportler:innen ist es ein riesige Wiedersehens-Party auf dem Wasser. Vor allem an Engpässen wie der Mühlendamm-Schleuse. Aufgrund des massiven Andrangs nutzt der Schleusenwärter an diesem Tag beide Schleusenbecken abwechselnd. Während der Wartezeit vor der Schleuse und sobald das Tor aufgeht werden munter Namen gerufen und sich gegenseitig zugewunken. Ebenso werden auf die Schnelle wichtige Informationen ausgetauscht, zb. die Warnung vor dem aggressiven Schwanenpaar, das mitten im Landwehrkanal brütet und ihr Nest verteidigt.

Wir bedanken uns herzlich bei Angela Haupt (LRV Vizepräsidentin; Ressort
Wanderrudern und Breitensport) und Ingrid Ehwalt (LRV Ressort Veranstaltungen und Wettbewerbe) sowie dem Landes-Kanu-Verbandes Berlin – die diese Veranstaltung ermöglichen.

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/av24/video-berlin-rudern-paddeln-kanu-innenstadt-erlaubt.html

Im Speziellen bedanken wir uns ganz dolle bei unserem Hauswart Wolle und Chrissie sowie unserer Wanderwartin Sibylle die die Sternfahrt TRG bei uns organisierten. An die 200 Anfragen zu Übernachtung, Bootsplätze und Boots-Abstellmöglichkeiten kamen bei Wolle an. Sie arbeiteten den gesamten Tag unermüdlich mit tatkräftiger Untertsützung von Nicole mit Familie, Katja, Marianne, Mirza und allen die mit anpackten bevor oder nachdem sie durch die Innenstadt ruderten.

Vorab nutzen wir den Trubel, um noch schnell unseren neu-erworbenen Gig-Achter auf den Namen „Europa“ zu taufen:

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder-/Jugendrudern, Pinnwand, Veranstaltungen und Feste, Vereinsseite, Wanderrudern | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadtdurchfahrt Berlin = Sternfahrt TRG 2023