24. Berlin Indoor Rowing Open

Im historischee Kuppelsaal vom Olympiapark Berlin findet diese Berliner Meisterschaft im Ergometerrudern statt. In kleiner und locker-fröhlicher Atmosphäre kommen verschiedenste Vereine zusammen und unterstützen sich gegenseitig in ihrer sportlichen Ausübung. Wir treffen auf viele bekannte Gesichter und lernen neue Kamerad:innen kennen.

Drei Mitglieder der TRG traten ebenfalls an. Alle Drei erreichten ihre persönlichen Zeit-Ziele. Am Ende war Falk nur winzige 6 Zehntel-Sekunden langsamer als sein Gegner. Vanessa erreichte eine hervorragende Spitzenzeit und bekam eine Sieger-Medaille überreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an die Veranstalter Landesruderverband Berlin e.V. und Concept 2, dass sie diesen Wettkampf ermöglichen, und mit verschiedenen (aktuellen und ehemaligen) Landestrainern zum kleinen Austasch vor Ort zur Verfügung stehen.

Ganz besonderen Dank geht an die Vertreterinnen unseres Nachbar-Vereins: Neuköllner Ruderclub Berlin. Die Achter-Damen feuerten uns wahnsinnig gut an. Wir freuen uns auf weitere sportliche Challenges mit oder gegen euch 🙂

Ganz am Ende konnten wir eines dieser Wettkampf-Ergometer zu einem vergünstigten Preis einpacken und mitnehmen 🙂

Rennen 16 : Frauen 40-49 Jahre 1000 m
1 . Vanessa Pahmeier 03:31.8
2 . Sonja Piecha 03:57.9

Rennen 24 : Männer 40-49 Jahre 1000 m
1 . Daniel Lemke 03:08.3
2 . Falk Hillebrecht 03:08.9

Kleiner Einblick durch den Sportfanat: https://www.youtube.com/watch?v=QVrYU4aZy94

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.