Master-Training 2022

Aktuell haben wir das Glück, verschiedene engagierte Mitglieder zu unserem Verein zu zählen, sodass ganzjährig vier feste Gruppen-Termine für Renn- bzw. Riemenboot-Training pro Woche zustande kommen.

Dienstag und Freitags treffen wir uns schon vor der Arbeit, um bei Sonnenaufgang ins Boot zu steigen und standardmäßig einmal zur Oberbaumbrücke und wieder zurück zu fahren. Auf dem Rückweg kommt uns in der Regel die Wasserschutzpolizei entgegen. Zurück am Bootshaus springen alle die wollen, noch mal ins Wasser. Im Anschluss wird gemeinsam gefrühstückt – solange jede:r Zeit hat.

Samstag vormittags hat sich ein Rennboot-Termin etabliert, für alle die sicher im Rennboot sind. Regelmäßig wird dabei mit einer Go-Pro-Kamera gefilmt. Alle paar Wochen werden wir neuerdings von einem Vereinsmitglied mit Trainerlizenz vom Motorboot aus begleitet und gecoacht.

Alle zwei Wochen Sonntags kommt mittlerweile eine Riemen-/ Rennboot-Training zustande. Wenn die Möglichkeit besteht, steigen wir dann gerne den Achter. Alle anderen Bootsformen sind uns ebenso willkommen.

EIn Achter und eine Vierer starten.

Nicht trainieren, ist auch keine Lösung – dann doch lieber gemeinsam ins Boot.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.