Eingeschränkter Vereinsbetrieb bis Ende November

Mit der Senatsverordnung zur Eindämmung der Ansteckungen mit SARS-CoV-2 vom 2.11. ist der Vereinsbetrieb bis einschließlich 30.11.2020 stark eingeschränkt. Es darf Individualsport im Einer ausgeübt werden, Lebens- und Hausgemeinschaften dürfen im Zweier rudern, weiterhin ist das rudern zu zweit im fußgesteuerten Dreier gestattet (mit Lücke). Die Termine für das Erwachsenentraining und alle Wanderfahrten entfallen. Das Training für Kinder bis 12 Jahre ist eingeschränkt weiterhin möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.