Mitgliedschaft im Verein

Die Voraussetzung zur Mitgliedschaft ist die Teilnahme am Schnupperkurs.

Die Treptower Rudergemeinschaft ist ein gemeinnütziger Verein – kein Fitnessstudio. Die Vereinsmitglieder betreiben und finanzieren den Verein, das Bootshaus, die Boote und damit den Ruderbetrieb fast ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und eigenes Engagement.

Mit der Mitgliedschaft sind sowohl Rechte, z. B. die Nutzung freigegebener Boote, als auch Pflichten, z. B. die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages und die Ableistung von Arbeitsstunden für den Verein verbunden.

Wer am Schnupperkurs teilgenommen, Gefallen am Verein, den Mitgliedern und am Rudern gefunden hat, kann sich hier den Aufnahmeantrag herunterladen. Die aktuellen Beitragssätze sind ebenfalls im Aufnahmeantrag vermerkt. Der ausgefüllte Antrag kann im Vereinshaus abgegeben werden.

Satzung der Treptower Rudergemeinschaft
Aufnahmeantrag

 

Mitgliedsbeiträge

Quartalsbeiträge / Jahresbeiträge / Aufnahmegebühr (= zwei Monatsbeiträge)

  • für aktive Mitglieder

Erwachsene berufstätig: 75,- € / 300,- € / 50,- €
Erwachsene erwerbslos (Nachweis) 33,- € / — / 22,- €
Studenten/Auszubildende (Nachweis): 48,- € / — / 32,- €
Jugendliche 16 bis 18 Jahre: 48,- € / — / 32,- €
Kinder bis 16 Jahre: 42,- € / — / 28,- €

  • auswärtige Mitglieder 15,- € / — / 10,- €
  • passive und fördernde Mitglieder 18,- € / — / 12,- €

Ehrenmitglieder sind vom Beitrag befreit.

 

Arbeitsstunden

Jedes aktive erwachsene Mitglied ist verpflichtet 12 Arbeitsstunden innerhalb eines Kalenderjahres zu leisten. Bei Nichterfüllung kann ein Ausgleichsgeld in Höhe von 15,- € pro Stunde gezahlt werden.

 

Einhaltung der Bootsordnung

Jedes Mitglied ist zur Kenntnisnahme und Einhaltung der Bootsordnung verpflichtet.

Bootsordnung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.