Anrudern 2017 – 1. April – Kein Scherz…

…es war ein Tag mit Sonnenschein und 25 Grad als Ruderleute aus allen Himmelsrichtungen zum traditionellen Anrudern gen Berlin-Friedrichshagen strebten. So auch wir von der TRG.

Da auf unserem Bootsplatz Bauarbeiten im Gange waren, starteten wir vom Ruderclub NARVA-Oberspree in Schöneweide und vom SportClub Berlin Köpenick (SCBK) am Spreeufer gegenüber.

Zu Wasser gingen Donau, Oder und Onkel Paul vom Rhein mit jeweils 5 Ruderwütigen. Außerdem bekamen wir ein Leihboot (Spree, 2er ohne) vom Verein NARVA. Chrissi und Wolle hatten sich überdies bereits in den frühen Morgenstunden mit der Sorgenfrei zu einer längeren Tour (Müggelumfahrt) aufgemacht.

Da das Wasser klar, der Wind still und die Sonne freundlich und warm war, ruderten wir zunächst am Ziel in Friedrichshagen vorbei zum Ruderverein nach Rahnsdorf. Schade, denn in Friedrichshagen liefen gerade in „angenehmer“ Lautstärke musikalische Evergreens.

In Rahnsdorf empfingen uns eine grüne Wiese, für einige ein erstes Bier und eine Schmalzstulle. Zum Glück kamen wir nach der Mannschaft an, die auf einen Schlag 30 große Bier bestellte und den Stau am Zapfhahn deutlich verlängerte.

Gut gelaunt ging es dann wieder zurück über den herrlichen Müggelsee. Bei weiterhin strahlendem Sonnenschein landeten wir beim Friedrichshagener Ruderverein an. Wie immer ließ dort die perfekte Organisation keine Wünsche offen. Uns bot sich wie stets ein Kuchenbuffet, bei dem einem die Augen über gehen. Einfach unwiderstehlich….

Vor Abfahrt testeten einige Mutige schon einmal mit ihren Füßen die Wassertemperatur. ..Tja.. frisch!

Am Nachmittag ruderten wir dann fröhlich zurück zu NARVA und SCBK und freuten uns umso mehr auf die bevorstehende Saison.

(Miriam)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Wanderrudern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>