Rudern wie Gott in Frankreich

 

“Lac de cuisine“

war das erste französische Wort, mit dem sich unser kleines frankophiles Team schon leicht übermütig aufs große Frankreichabenteuer einübte. Noch vor Ort in Ratzeburg, von wo aus unser aufwändiges Ruderwanderprojekt am späten Nachmittag an Frankreichs Nationalfeiertag (14. Juli) startete. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Meisterschaften U17/U19/U23 in München vom 22.-25.06.

Bei den über vier Tage stattfindenden Meisterschaften sind drei Sportler aus unserer Trainingsgruppe in zwei Booten am Start: Yannick und Sven im U19-Doppelzweier  und Leon im U17-Leichtgewichtseiner, sehr gut vorbereitet und betreut von Maik. Im U19-Doppelzweier sind 14 Mannschaften gemeldet, im U17-Leichtgewichtseiner 30 Ruderer. Die Rennen werden unter www.rudern.de in einem sehr gut produzierten Videostream übertragen. Die Ergebnisse können unter http://live.regatta.de/event/25/schedule abgerufen werden.

Bericht Finals (Sonntag): Silber für Leon, herzlichen Glückwunsch! In einem sehr Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wettkampfrudern | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Na, Lust zur Abwechslung mal auf der Straße und vorwärts zu rudern?

Jeder der rudert, weiß, dass es ein sehr schöner Sport ist. Was macht ihn aus? Die Rudergemeinschaft, das Wasser, die Fortbewegung, der Wettkampfgedanke, der Ehrgeiz bei der Jahreskilometerauswertung, das an der frischen Luft sein, etwas für den eigenen Körper tun oder schlicht die Freude am Rudern – je nach persönlicher Neigung werden bei jedem Ruderer die Gründe variieren. Für jemanden, der die Ruderbewegung und das Ganzkörpertraining schätzt, aber bspw. aus beruflichen Gründen nur wenig seinem Sport nachkommen kann, dem sei der nachfolgende, kurze Erfahrungsbericht zum Ruderfahrrad “ROWCYCLE” nahe gelegt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen und Feste | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Müggelseeachterregatta bei Ägir am Sonnabend, 24. Juni 2017, Start 13:00 Uhr

http://www.brc-aegir.de/der-ruderclub/mueggelseeregatta/

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Wettkampfrudern | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Treptowerinnen auf der Alster – 28. Hamburger Staffelregatta

Nach drei Jahren Bauzeit ist die Hamburger Staffelregatta von ihrem Zwischenquartier beim Richtershorner Ruderverein an die Alster zurückgekehrt – und unsere Treptower Rudergemeinschaft war mit zwei Ruderinnen in einer Renngemeinschaft mit dem BRC Ägir am Start.

Beim neuen, sehr mondänden, todschicken Bootshaus vom Hamburger und Germania Ruder Club, der mehr einem Luxus-Wellness-Tempel als einem Bootshaus ähnelt, trafen sich am 10. Juni Vereins- und Renngemeinschaftsteams aus ganz Deutschland zum 28. Mal zum traditionellen Staffelrudern.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wettkampfrudern | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Butterberge von Prieros – Das Trainingslager (2.-5.6.2017)

Rudern ist ein wundervoller Sport. Ja, darauf können wir uns schnell einigen. Frühmorgens flüssig durchs spiegelglatte Wasser zu gleiten, im Rhythmus der Mannschaft ruhig durch die Natur zu sausen, in – auch übertragenen Sinne -  Balance mit sich und seiner Umgebung.

Herrlich. Man kann kaum genug davon bekommen.

Doch das ist ja nichts Neues. Alter Tobak, tausend mal gehört. Langweilig. Darum lassen wir uns doch mal ein auf die Poesie des gesamten Ruder-Rituals. Beschäftigen wir uns mit den vermeintlichen Banalitäten, die dieser Sport so mit sich bringt. Dem wahren Alltag der Ruderinnen und Ruderer. Denn, ja, geneigte LeserIn: Es gibt sie, die vielzitierte Kehrseite der Medaille. Qualen, die man über sich ergehen lässt. Schmerzen. Blasen an den Händen, zu wenig Schlaf, krachende Rückenwirbel beim Schleppen irgendwie doch zu schwerer Boote. TrainerInnen, die nochmal „10 Harte“ wollen. Schlagmänner/-frauen, die kein anderes Ziel als eine 30er-Fequenz haben. Stundenlanges Ab- und Anriggern. Endlose Kommando-Folgen. Dann wieder: 10 Harte. Wind. Regen. Wellen. Schmerzen im Hintern. 10 Harte. Hunger. Und die immer wiederkehrende Enttäuschung, dass Hirschtalg kein Allheilmittel ist.

Und was eignet sich demnach besser für einen weitgreifenderen Blick auf das Gesamterlebnis Rudern als ein Bericht über ein Trainingslager der Treptower Rudergemeinschaft? Richtig. Nichts. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Himmelfahrt zu Wasser 2017

…aber nicht wie geplant als Beeskow-Umfahrt,
also ins „Hoheitsgebiet“  „unserer“ Spree, sondern in die andere Richtung, ins nicht minder sehenswerte, abwechslungsreiche Havelland. Ketzin als erstes Tagesziel.
An Bord von „Ernst Schering“:
Heike, Kerstin, Uschi sen., Micha und Peter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wanderrudern | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Endspurt, Männer—nur noch 20 Kilometer! EUREGA 2017—ein Erfahrungsbericht.

Ja liebe TRG: Was im Titel nach einem Scherz klingt, den man bei uns kurz nach Antritt einer Kanalumfahrt bringt, ist tatsächlich ein Zitat von der 26. Europäischen Rhein Regatta (EUREGA) 2017.

Volker P. und der Verfasser kamen am 6. Mai 2017 in den ganz speziellen „Genuss“ an dieser Regatta über 100 km Rhein teilzunehmen.

Aber der Reihe nach:… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Langstreckenrennen in Fürstenwalde – 8. April 2017

Für unsere Regattaruderer stand nach dem grauen Winter als erste sportliche Herausforderung des Jahres am 8. April die Langstreckenregatta im beschaulichen Fürstenwalde / Spree kurz vor der polnischen Grenze an.

Für zwei Männer- und einen Frauen-Doppelvierer  mit Steuerfrau hatten sich Rennmannschaften zusammengefunden, die sich der 8 km langen Strecke stellen wollten. Aufgrund der laufenden Dekontaminierungsarbeiten auf unserem Vereinsgelände konnte in den letzten Wochen nur improvisiert und mit Unterstützung der Rudervereine Narva und SCBK trainiert werden. Ein Dank an dieser Stelle an alle, die dies logistisch möglich gemacht haben. So lag doch einige Spannung in der Fürstenwalder Luft.

Doch zurück zum Rennen: Sollten sich die Ergokilometer, stupiden Ruderkastenstunden und unzähligen Wendeübungen auf der Spree auszahlen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wettkampfrudern | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Anrudern 2017 – 1. April – Kein Scherz…

…es war ein Tag mit Sonnenschein und 25 Grad als Ruderleute aus allen Himmelsrichtungen zum traditionellen Anrudern gen Berlin-Friedrichshagen strebten. So auch wir von der TRG.

Da auf unserem Bootsplatz Bauarbeiten im Gange waren, starteten wir vom Ruderclub NARVA-Oberspree in Schöneweide und vom SportClub Berlin Köpenick (SCBK) am Spreeufer gegenüber.

Zu Wasser gingen Donau, Oder und Onkel Paul vom Rhein mit jeweils 5 Ruderwütigen. Außerdem bekamen wir ein Leihboot (Spree, 2er ohne) vom Verein NARVA. Chrissi und Wolle hatten sich überdies bereits in den frühen Morgenstunden mit der Sorgenfrei zu einer längeren Tour (Müggelumfahrt) aufgemacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wanderrudern | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar