Langstreckenrennen in Fürstenwalde – 8. April 2017

Für unsere Regattaruderer stand nach dem grauen Winter als erste sportliche Herausforderung des Jahres am 8. April die Langstreckenregatta im beschaulichen Fürstenwalde / Spree kurz vor der polnischen Grenze an.

Für zwei Männer- und einen Frauen-Doppelvierer  mit Steuerfrau hatten sich Rennmannschaften zusammengefunden, die sich der 8 km langen Strecke stellen wollten. Aufgrund der laufenden Dekontaminierungsarbeiten auf unserem Vereinsgelände konnte in den letzten Wochen nur improvisiert und mit Unterstützung der Rudervereine Narva und SCBK trainiert werden. Ein Dank an dieser Stelle an alle, die dies logistisch möglich gemacht haben. So lag doch einige Spannung in der Fürstenwalder Luft.

Doch zurück zum Rennen: Sollten sich die Ergokilometer, stupiden Ruderkastenstunden und unzähligen Wendeübungen auf der Spree auszahlen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Anrudern 2017 – 1. April – Kein Scherz…

…es war ein Tag mit Sonnenschein und 25 Grad als Ruderleute aus allen Himmelsrichtungen zum traditionellen Anrudern gen Berlin-Friedrichshagen strebten. So auch wir von der TRG.

Da auf unserem Bootsplatz Bauarbeiten im Gange waren, starteten wir vom Ruderclub NARVA-Oberspree in Schöneweide und vom SportClub Berlin Köpenick (SCBK) am Spreeufer gegenüber.

Zu Wasser gingen Donau, Oder und Onkel Paul vom Rhein mit jeweils 5 Ruderwütigen. Außerdem bekamen wir ein Leihboot (Spree, 2er ohne) vom Verein NARVA. Chrissi und Wolle hatten sich überdies bereits in den frühen Morgenstunden mit der Sorgenfrei zu einer längeren Tour (Müggelumfahrt) aufgemacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Alle Jahre wieder… Gänsekeulenfahrt zur Jägerbude

In diesem Jahr wollten wir es noch einmal wissen. Nachdem wir vor zwei Jahren unsere Adventsfahrt wegen zu starken Windes an Land fortsetzen mussten, haben wir es diesmal geschafft. Über den Müggelsee ging es am ersten Adventswochenende die Spree hoch nach Erkner zum Restaurant Jägerbude. Nach heroischem Kampf gegen die Strömung mundeten Gans, Rot-/ Grünkohl und Klöße bei weihnachtlichem Ambiente und individueller Bedienung hervorragend. Und fast luxuriös erschien einem die Übernachtung im Hotel, zum Glück war es für eine Übernachtung im Zelt nicht nur mir zu kalt. Zurück durfte es dann auch etwas mehr sein, die Rücktour über den Seddinsee brachte noch ein paar Kilometer mehr für die Statistik. Belohnt wurden wir mit strahlendem Sonnenschein. Und alle, die nicht mit waren, dürfen beim Betrachten der Bilder gerne neidisch werden. Heike

Veröffentlicht unter Allgemein, Wanderrudern | Hinterlasse einen Kommentar

Rudern im Winter und die Sicherheit

Ja, die ganz Harten rudern so lange bis das Eis zu dick ist. Aber vorsicht! Gerade bei niedrigen Temperaturen gerät man leicht in Lebensgefahr. Rettungswesten sollten daher eine Selbstverständlichkeit sein, insbesondere wenn es im Einer oder Zweier ohne Begleitung aufs Wasser gehen soll.

Informationen zu den Gefahren und deren Begegnung findet Ihr anschaulich in einem Rudersport-Artikel  sowie in einer Vortragspräsentation des Berliner Rudersymposiums 2006.

Als rudertaugliche und preisgünstige Rettungsweste sei die Compass Compact II (auf die Version mit Automatik achten!) empfohlen. Speziell an Ruderbedürfnisse angepasst ist eine Westen-Schwimmhilfe Kombination von NewWave.

Kinder und Jugendliche trainieren grundsätzlich nur in Begleitung eines Motorbootes und mit den vorhandenen NewWave Schwimm-Ruderwesten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Willkommen “Luzern” und “Kälberwerder”!

Bootstaufe war am letzten Mittwoch, dem Vereinstag, bei der TRG angesagt. Gleich zwei neue Boote wurden in Anweisenheit der neuen BBG-Chefin Anja Schäfer getauft.

Zunächst erblickte “Luzern” ein Doppelvierer ohne Steuermann (4x-) das Licht der Welt – und Taufpate Bent ließ es sich nicht nehmen, dem Boot einen kräftigen Schuss Sekt zu trinken zu geben.

Das Boot konnte, dankenswerter Weise zu einem Großteil durch Fördergelder finanziert, für den stetig wachsenden Juniorenbereich angeschafft werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Sternfahrt nach Rahnsdorf

Wie jedes Jahr bei strahlendem Sonnenschein (unsere Rahnsdorfer Ruderkammeradinnen scheinen einen guten Draht zu Petrus zu haben…) starteten wir mit drei Booten plus einem Gästeboot, das von unseren Potsdamer Ruderfreunden besetzt war, in Richtung Rahnsdorf, um dort den wunderschönen Sommertag zu genießen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen und Feste, Wanderrudern | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Müggelseeachterregatta – Das Training hat sich gelohnt!

Zwei dritte Plätze gab es bei der Müggelseeachterregatta am Samstag! Bei starker Konkurenz konnten die Damen zwar den 1. Platz vom Vorjahr nicht verteidigen, zufrieden waren sie dennoch mit der Leistung – 1 Minute konnte zum Vorjahr gut gemacht werden! Auch unsere Männer schafften es mal wieder auf’s Treppchen – und das bei 11 Gegnern! Das Training hat sich offenbar gelohnt. Oder lag es doch nur am neuen Boot?

Ein Dank gebührt in jedem Fall dem Ausrichter, dem BRC Ägir, der uns wieder einmal eine tolle Veranstaltung geboten hat!

Veröffentlicht unter Allgemein, Wettkampfrudern | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrt zum Kiessee / Juni 2016

Am Wochenende vom 18. zum 19.06.2016 geht es mal wieder auf eine Wanderfahrt – das geplante Ziel: der KIESSEE.

Typisch für 2016: die herrlich Mut machenden Wettervorhersagen! Für uns waren Gewitterneigung mit Sonnenschein – nicht nur über den Wolken – vorgesehen. Aber wir sind ja keine Zuckerpuppen die sich im Regen auflösen, deshalb ist am Samstag 8:00 Uhr Treffen, Absprechen und Action angesagt, mit dem Ergebnis das 9:00 Uhr 13 “Mann” mit zahlreichen Gepäckstücken abfahrbereit in der Schering, Donau oder Berolina sitzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wanderrudern | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingslager in der Landeshauptstadt Schwerin (9. bis 12. Juni 2016)

Einer uralten TRG-Tradition folgend fandensich auch in diesem Jahr zweiundzwanzig Leidens- und Ruderwillige zusammen, um sich für die anstehenden Regatten zu stählen oder ganz individuelle Trainingsziele zu erreichen. Zu diesem Zweck wurde ein Ort fernab der Zivilisation wie wir sie kennen gewählt: Schwerin! Noch genauer: Die Schweriner Rudergesellschaft (gegründet 1874!), die durch Ronalds kompetente Vermittlung sich bereit erklärte, unsere Truppe zu beherbergen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wanderrudern, Wettkampfrudern | Hinterlasse einen Kommentar

Pfingsten zum Motzener See – Eine Dreijahreszeitenfahrt

Der Wetterbericht hatte uns ja schon wochenlang gewarnt:

100% Regenwahrscheinlichkeit an Pfingsten – Bleiben Sie zu Hause!

Und trotzdem haben wir es getan, mit Sack und Pack ruderten wir – 10 tapfere RuderInnen – am Samstag zum Zeltplatz am Motzener See. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wanderrudern | Hinterlasse einen Kommentar